Die Grundschule verabschiedet ihre Viertklässler

Verabschiedung der Viertklässler - Luftballons

Bei herrlichem Sommerwetter beendeten die Viertklässler im Rahmen eines umfassenden Programms ihre Grundschulzeit. Im Gottesdienst wurde mit Rückblicken und Ausblicken die Zeit in den Mittelpunkt gestellt. Einzelne Schüler der 4. Klasse erinnerten an die nicht so schönen und die positiven Momente des vergangenen Schuljahres. Andere trugen gute Wünsche für sie vor. Schließlich segnete Pater Mato die Kinder und Lehrer der vierten Klassen.

Im Anschluss ging es zurück zur Schule. Hier sangen die Viertklässler auf dem Sportplatz das traditionelle Abschiedslied „Ein Hoch auf uns“ und fügten mit „Hand in Hand“ einen richtigen Ohrwurm hinzu. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse überraschten die abgehenden Viertklässler mit Luftballons und guten „Herzenswünschen“ für die kommende Zeit. Unter Applaus und mit Begeisterung ließen die Vierten nun ihre Ballons fliegen. Nach Überreichung zahlreicher Ehrenurkunden für die besten Sportler der Schule und der Verabschiedung des Hausmeisters Herbert Brandl endete die Feier mit dem nochmals vorgetragenen Lied „Hand in Hand“.

Drucken